|  Druckversion  |  
 Position: Startseite
 
 
Bild: Grüß Gott und herzlich Willkommen beim Heimat- und Geschichtsverein Haibach, Grünmorsbach, Dörrmorsbach e.V.

Grüß Gott und herzlich Willkommen beim Heimat- und Geschichtsverein Haibach, Grünmorsbach, Dörrmorsbach e.V.

Dem Verein für alle, denen unsere Heimat und dessen Geschichte am Herzen liegt. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns näher kennenlernen wollen und wünschen Ihnen viel Spaß mit den vielfältigen Informationen und Bildern auf unseren Seiten.

Dieter Hock, 1. Vorsitzender

 
Wort der Woche

Meldung vom 13.12.2018 | 0:00

Der Dialekt, auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprache. Im Buch des Heimat- und Geschichtsvereins „Hawischärisch es nit schweä“ mit dem dazugehörigen Hörbuch auf CD, wurden viele Dialektausdrücke gesammelt und „übersetzt“. Hier im Mitteilungsblatt wird in nächster Zeit das „Wort der Woche“ vorgestellt. Kennen Sie die Bedeutung? Die Auflösung folgt in der nächsten Woche.


Wort der Woche


Bumbän


Auflösung von letzter Woche:
Belzniggel: Wenn der Nikolaus (Niggl, Nickel) im Winter zu den Kindern kommt, ist es meist sehr kalt und er muss einen Pelzmantel (Belz) anziehen. Also ist er ein Pelz-Nikolaus (Belzniggel)

Quelle: hugverein-haibach.de

 
Wort der Woche

Meldung vom 07.12.2018 | 0:00

Mit einem Tag Verspätung, man möge es mir verzeihen...

Der Dialekt, auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprache. Im Buch des Heimat- und Geschichtsvereins „Hawischärisch es nit schweä“ wurden viele Dialektausdrücke gesammelt und „übersetzt“. Hier im Mitteilungsblatt wird in nächster Zeit das „Wort der Woche“ vorgestellt. Wie es sich anhört, können Sie auf unserer Buch-CD nachhören!
Kennen Sie die Bedeutung? Die Auflösung folgt in der nächsten Woche.



Wort der Woche




Belzniggel


Auflösung von letzter Woche:

Koldän/Kolter: Decke, Wolldecke, gefütterte Steppdecke. Das Wort stammt aus dem altfranzösischen co(u)ltre, (lateinisch: culcitra, cultra)

Quelle: hugverein-haibach.de

 
«BABBEL NED» BUCHPREMIERE

Meldung vom 03.12.2018 | 0:00

Montag 3. Dezember2018
Kronberg Gymnasium
Aschaffenburg | 19 Uhr
Lesung, Gebabbel, Beatmusik,
Special Guests, Essen, Trinken.

Quelle: hugverein-haibach.de

 
Vereinsnachrichten/Bericht/Vortrag

Meldung vom 30.11.2018 | 0:00

Am Dienstag den 27.11. zeigten Marlies und Claus Hock eine gelungene Multimedia-Show über ihre 5 wöchigen Reise quer durch Amerika.

Quelle: hugverein-haibach.de

 
Wort der Woche

Meldung vom 29.11.2018 | 0:00

Der Dialekt, auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprache. Im Buch des Heimat- und Geschichtsvereins „Hawischärisch es nit schweä“ wurden viele Dialektausdrücke gesammelt und „übersetzt“. Hier im Mitteilungsblatt wird in nächster Zeit das „Wort der Woche“ vorgestellt. Wie es sich anhört, können Sie auf unserer Buch-CD nachhören!
Kennen Sie die Bedeutung? Die Auflösung folgt in der nächsten Woche.


Wort der Woche



Koldän



Auflösung von letzter Woche:
Schässlohn: abgeleitet vom französischen „Chaiselongue“ (Sofa, Divan, Liege).
Zur Zeit Napoleons war das Französische eine Modesprache. Viele Wörter haben Eingang in den hiesigen Dialekt gefunden.

Quelle: hugverein-haibach.de

 
Stammbaum Gustav Hock

Meldung vom 24.11.2018 | 0:00

Heute habe ich wieder einen neuen Stammbaum online gestellt. Es ist der Stammbaum von Gustav Hock.

Quelle: www.hugverein-haibach.de

 
Wort der Woche

Meldung vom 22.11.2018 | 0:00

Der Dialekt, auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprache. Im Buch des Heimat- und Geschichtsvereins „Hawischärisch es nit schweä“ wurden viele Dialektausdrücke gesammelt und „übersetzt“. Hier im Mitteilungsblatt wird in nächster Zeit das „Wort der Woche“ vorgestellt. Wie es sich anhört, können Sie auf unserer Buch-CD nachhören!
Kennen Sie die Bedeutung? Die Auflösung folgt in der nächsten Woche.


Wort der Woche

Schässlohn

Auflösung von letzter Woche:
Käilbooz/Käilkopp: Lange, bevor „Halloween“ bekannt war, haben die Kinder im Herbst Rüben („Käil“) ausgehöhlt, diese bekamen eine Grimasse geschnitzt und wurden von innen durch eine Kerze beleuchtet, ähnlich wie heute zu Halloween die Kürbisse. Damit konnte man abends andere Leute erschrecken („beeze“).

Quelle: hugverein-haibach.de

 
Vereinsnachrichten/Neue Rubirk

Meldung vom 16.11.2018 | 0:00

Ab heute gibt es eine neue "Rubrik" das Wort der Woche.
Ich werde besagte Wörter dann später auch noch auf der HP verewigen. Wo genau das sein wird, gebe ich dann noch Bescheid.

Der Dialekt, auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprache. Im Buch des Heimat- und Geschichtsvereins „Hawischärisch es nit schweä“ wurden viele Dialektausdrücke gesammelt und „übersetzt“. Hier im Mitteilungsblatt und auf unserer Homepage wird in nächster Zeit das „Wort der Woche“ vorgestellt. Wie es sich anhört, können Sie auf unserer Buch-CD nachhören!
Kennen Sie die Bedeutung?

Wort der Woche

"Käilbooz"


Die Auflösung folgt in der nächsten Woche.

Quelle: hugverein-haibach.de

 
Vereinsnachrichten/Termin/Vortrag

Meldung vom 15.11.2018 | 0:00

Zum Abschluß des Vereinsjahres, und eines mit Aktivitäten gefüllten Herbstprogrammes bieten wir noch einmal etwas besonderes an.

Am Dienstag, 27.November zeigen unsere Mitglieder Marlies und Claus Hock eine Multivisionsschau über ihre Reise quer durch die USA. Schwerpunkte sind die Schönheit und Einmaligkeit der Nationalparks in den Rocky Mountains und im Westen des riesigen Landes, aber auch ein Gang durch die Hauptstadt Washington und die "Hippiestadt" San Francisco sowie einige amerikanische Besonderheiten nehmen den Zuschauer mit durch dieses großartige Land. Die Schau schließt mit dem Besuch des Grand Canyon und dem schweißtreibenden Ab-und Aufstieg in dieser beeindruckenden Schlucht.

Beginn: 19.30, im Vereinsheim des Heimat und Geschichtsvereins, Untergeschoss

Eintritt frei

Dazu laden wir alle Mitglieder und interesierte Mitbürger recht herzlich ein.

Am Sonntag, 2.Dezember ist unser Vereinsheim ab 12.00 zum Frühschoppen geöffnet, auch dazu herzliche Einladung.

Rechtzeitig zur beginnenden Adventszeit ist wieder das bei allen Heimatverbundenen und für Heimatgeschichte interesierten beliebte Kahlgrundjahrbuch erschienen. Ab sofort erhältlich bei Dieter Hock, Tel. 61965.

Quelle: hugverein-haibach.de

 
Vereinsnachrichten/Nachtrag/Themenkaffee

Meldung vom 13.11.2018 | 0:00

Ein ganz besondern Dank geht an alle Besucherinnen und Besucher unserer gelungenen Ausstellung über das Thema Sammeltassen am letzten Sonntag, so wie allen Kuchenbäckerinnen und allen Leihgebern der schönen Tassen!

Der Vorstand

Quelle: hugverein-haibach.de

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |