|  Druckversion  |  
 Position:  Startseite → Vereinsnachrichten/Termine/Wer kennt die Gasthäuser?
 
 

Vereinsnachrichten/Termine/Wer kennt die Gasthäuser?

Am Namenstag des St. Martin, am 11. November, ist der große Martinszug durch den Innenort. Beginn ist um 18 Uhr mit einer Andacht in der Bruder-Klaus-Kirche. Anschließend wird der Laternenzug von der Musikkapelle Edelweiß begleitet. Nach dem Zug gibt es auf dem Parkplatz vor unserem Vereinsheim neben dem Rathaus wieder warmen Apfelsaft und heißen Apfelwein. Bitte Tassen mitbringen!

Am Donnerstag, 14. 11. ist der erste „Strickabend“ in unserem Vereinsheim. Beginn ist 17 Uhr (siehe Anzeige im Mitteilungsblatt). Herzliche Einladung an alle Strickerinnen und solche, die es werden wollen.

Am Sonntag, 17.11. ist ab 14 Uhr unser Themencafé im Vereinsheim geöffnet. In diesem Jahr gibt es „Bobbe, Bär und Scheese“ zu bewundern. Näheres im nächsten Mitteilungsblatt.

Am 2. Adventsonntag, 8. Dezember, fahren wir mit dem Bus zur Museumsweihnacht nach Bad Windsheim ins Freilichtmuseum. Bei Stubenmusik, Gesang, Geschichten und Gedichten, Kartoffellebkuchen und Glühwein wollen wir in weihnachtlich geschmückten Bauernstuben unseren Jahresabschuss begehen. Schlusseinkehr ist in Gollhofen, in der uns schon bekannten Gaststätte. Fahrpreis incl. Museumseintritt: 20 Euro. Abfahrt ist um 9 Uhr am Rathaus, Rückkehr 21 Uhr. Anmeldungen sind bei Claus Hock, Tel. 06021-69103 möglich. Bezahlung in bar oder nach telefonischer Anmeldung auf unser Vereinskonto.

Am 13. Dezember gastiert das Kleinostheimer 12-Stufen-Theater in unserer Geschichtsstuwwe mit dem Stück „Gretchen 89ff“. Karten zum Preis von 18 Euro sind im Vorverkauf bei
Dieter Hock, Tel. 06021-61965, möglich.

Wer kennt die Gasthäuser?

Im Bilderrätsel zeigen wir Ihnen jede Woche ein Bild eines (meist ehemaligen) Gasthauses aus den drei Ortsteilen. Naotieren Sie sich die Bildnummern und den Namen des Gasthauses. Wer die meisten richtigen Lösungen findet, erhält einen Bildband mit historischen Fotos von Haibach, Grünmorsbach und Dörrmorsbach des Heimat-und Geschichtsvereins "So war`s bei uns".

Bild:

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |