|  Druckversion  |  
 Position:  Startseite → Wort der Woche
 
 

Wort der Woche

Der Dialekt, auch als Mundart bezeichnet, ist eine lokale oder regionale Sprache. Im Buch des Heimat- und Geschichtsvereins „Hawischärisch es nit schweä“ wurden viele Dialektausdrücke gesammelt und „übersetzt“. Hier im Mitteilungsblatt wird in nächster Zeit das „Wort der Woche“ vorgestellt. Wie es sich anhört, können Sie auf unserer Buch-CD nachhören!
Kennen Sie die Bedeutung? Die Auflösung folgt in der nächsten Woche.


Wort der Woche

Schässlohn

Auflösung von letzter Woche:
Käilbooz/Käilkopp: Lange, bevor „Halloween“ bekannt war, haben die Kinder im Herbst Rüben („Käil“) ausgehöhlt, diese bekamen eine Grimasse geschnitzt und wurden von innen durch eine Kerze beleuchtet, ähnlich wie heute zu Halloween die Kürbisse. Damit konnte man abends andere Leute erschrecken („beeze“).

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |