|  Druckversion  |  
 Position:  Startseite → Das Bildstöckchen
 
 

Das Bildstöckchen

An dem Kreuzweg zwischen Grünmorsbach, Dörrmorsbach und Gailbach stand ein Bildstöckchen, das schon ganz verfallen und verfault war. Eines Tages ging der Schuster Fischer von Dörrmorsbach nachts nach Hause. Als er sich der Kreuzung näherte, sah er eine weiße Gestalt. Die kam auf ihn zu, sprang ihm auf den Rücken und peinigte ihn so lange bis er versprach, ein neues Bildstöckchen zu errichten. Sein Versprechen hat er dann auch gehalten.

Bild:

Hier wurde Schuster Fischer von einer weißen Gestalt überfallen.

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |