|  Druckversion  |  
 Position:  Startseite → Zeittafel
 

Terminvorschau

13.06.2019 Vereinsabend

07.07.2019 Frühschoppen

12.07.2019 Flurgang Österreicher Kolonie
 

Zeittafel

Ereignisse in und um Haibach

Es geschah im Januar

26.01.1357 Verkauf einer Haibacher Gült an Schmerlenbach
26.01.1357 Bertold Dribinfurter und Frau Gerhusa aus Haibach verkaufen Güter nach Schmerlenbach
01.01.1551 Bine Güterbeschreibung von Haibach und Grünmorsbach wird veröffentlicht
02.01.1588 Bendel Stegmann verkauft an Stiftskanoniker4 eine Gült
01.01.1732 Albert Johannes wird Gemeindevorsteher von Haibach (bis 1750)
01.01.1769 Der Oberbessenbacher Schafhirte Johann Stahl heiratet die Dörrmorsbacherin Barbara Welzbacher
14.01.1801 Heinrich Walzer, Pfarrer von Oberbessenbach stirbt im Alter von 97 Jahren
(er war 50 Jahre Pfarrer in Oberbessenbach und damit auch für Haibach, Grünmorsbach und Dörrmorsbach zuständig)
01.01.1802 Albert Nikolaus wird Gemeindevorsteher von Haibach (bis 1811)
01.01.1810 Unser Ort wird der Regierung des Untermainkreises mit Sitz in Würzburg unterstellt
06.01.1822 Den Dörnhofkindern wird der Schulbesuch in Haibach verweigert
08.01.1830 Die Immobilien der Witwe von Michael Arnold werden versteigert
01.01.1879 Trennung der Grünmorsbacher Schule von Haibach
23.01.1897 Das Gasthaus Schwarzer Adler wird von Sebastian Rückert eröffnet
01.01.1912 August Roth übernimmt als Bürgermeister die Amtsgeschäfte in Grünmorsbach
01.01.1919 Die Lehrer werden von Gemeindeangestellten zu Staatsbeamten
01.01.1922 Der Turnverein Grünmorsbach wird in Arbeiterturnverein umbenannt
01.01.1936 Dr. Hermann Rieger eröffnet erste Haibacher Arztpraxis in der Büchelbergstraße 24
02.01.1936 Das Bezirksamt erklärt Dörrmorsbach für "bankrott"
27.01.1936 Glasscheibe des "Stürmer" Kastens wird eingeworfen
29.01.1943 Volkskundgebung im Gasthaus Hock: Ansprache OGLeiter Richard Trunk
29.01.1944 Ein Militärzug wird in der Höhe von Goldbach bombardiert, die Verwundeten kommen ins Lazarett nach Haibach
03.01.1945 Das Arbeitsamt in Aschaffenburg wird von Bomben getroffen, die Berufsberatung wird ins Gasthaus Hock und die Turnhalle ausgelagert
27.01.1946 Erste Gemeinderatswahlen (CDP und SPD)
21.01.1950 Der TSV Grünmorsbach wird als Nachfolger des TV und des ATV wieder ins Leben gerufen
01.01.1958 Das Gasthaus Zur Linde wird eröffnet
06.01.1963 Die Glocken der Bruder-Klaus Kirche werden geweiht
28.01.1968 Erster Pfarrgemeinderat wird gewählt
02.01.1975 Erstes Schießen im neuen Schützenhaus im Buch
02.01.1975 Erstes Schießen des Schützenvereins Hubertus Alpenjäger im neuen Schützenhaus im Buch
26.01.1984 Josef Fäth übernimmt die Haibacher Post
01.01.1987 Dörrmorsbach wird Ortsteil von Haibach
02.01.1987 Die Rosen Apotheke wird eröffnet
31.01.1993 Pfarrer Egon Hölzel verlässt Haibach nach 13 Jahren

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |