|  Druckversion  |  
 Position:  Startseite → Zeittafel
 
 

Es geschah im August

31.08.1200 Erste urkundl. Erwähnung des Weilers Morsbach (verschenkt vom Stiftskanoniker Jordanus).
28.08.1600 Peter Glock wird als Pächter des Dörnhofs erwähnt.
04.08.1660 Grenzbegehung AB/Haibach: 14 Steine AB/H, 4 Gailbach/H, 8 Grünmorsbach/H.
10.08.1800 Dörrmorsbacher Kapelle wird benediciert.
29.08.1837 Grenzbegehung AB/Haibach: 40 Steine vom Elterhof bis Schmerlenbach.
05.08.1892 Eine bischöfliche Visitation ist vorgesehen, „wenn der Weg befahrbar ist“.
28.08.1898 Grundsteinlegung der Grünmorsbacher alten Kirche,
05.08.1899 Messerstecherei in Haibach.
09.08.1914 Bis 30.08. Schule geschlossen wegen des Kriegsbeginns (1. Weltkrieg).
15.08.1914 39 Haibacher im Krieg (Militärverein Kameradschaft).
12.08.1926 Einweihung des Saales Gasthaus "Zur Post".
26.08.1934 Kriegerdenkmal an der B8 in Grünmorsbach wird eingeweiht.
17.08.1936 Die Haibacher Maurer Jakob Maidhof, Edmund Find, Karl Kraft und Valentin Elbert mauern während ihren Arbeiten beim Autobahnbau in der Nähe von Bergen-Siegsdorf eine Flaschenpost in einen Pfeiler einer Brücke ein. Nach einem Verkehrsunfall wird diese Post am 26.6.1982 gefunden.
16.08.1938 Schulschwestern werden aus politischen Gründen abgesetzt.
17.08.1938 Das Rathaus zieht in die Mädchenschule.
26.08.1939 Stellungsbefehle zum Einzug in den Krieg ergehen.
29.08.1941 Bürgermeister Hubert erhält Gehaltszulage wg. Verwaltungserschwernis im Krieg.
17.08.1943 Amerikaner überfliegen Haibach Richtung Schweinfurt
Wolfgang Großmann (3 Jahre alt) stirbt an Geschosssplitter durch Angriffe deutscher Jäger auf die zurückkehrenden Maschinen der Amerikaner.
31.08.1943 Stefan Staab übernimmt die Poststelle in Grünmorsbach von August Roth.
01.08.1944 Schwerverwundete werden in das Lazarett in der Schule eingeliefert.
20.08.1950 Die ehemalige Mädchenschule wird als Rathaus eingeweiht.
31.08.1954 Grünmorsbacher Schwesternstation von Hl. Kreuz Schwestern aus Gemünden gegründet.
01.08.1960 Antonie Staab übernimmt von ihrem Mann Stefan die Poststelle in Grünmorsbach.
01.08.1969 Gründung der Verbandsschule Haibach-Grünmorsbach.
19.08.1973 Die letzte Schwester verlässt Grünmorsbach.
15.08.1979 Ortsverbindungsstraße nach Dörrmorsbach bedingt freigegeben.

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |