|  Druckversion  |  
 Position:  Startseite → Zeittafel
 
 

Es geschah im Juli

02.07.1327 Wiker Schilling und Frau Jutta verkaufen ihren Weinberg nach Schmerlenbach.
21.07.1665 Ein Haibacher Kind wird in Oberbessenbach getauft.
29.07.1675 Ein Haibacher Kind wird in Oberbessenbach getauft.
18.07.1782 Auflage im Extractus Protocolli der kurfürstlichen Feuer-Assekuranz-General-Deputation zu Mainz: Jeder Neubürger muss einen Feuerlöscheimer stellen.
07.07.1807 An der Stelle des Hirtenhauses in der Schollstraße entsteht ein Schulhaus.
30.07.1807 Bernhard Hutter ersteigert das Hirtenhaus für 95 Gulden, das Geld wird für den Schulhausbau benötigt.
20.07.1817 Haibach wird Kaplanei der Muttergottespfarrkirche.
16.07.1861 Das Landgericht fordert Grünmorsbach auf, das Ranft´sche Anwesen für eine Schule zu kaufen.
14.07.1866 In der Schlacht bei Frohnhofen (dt. Bruderkrieg) verliert der Haibacher Georg Hock II ein Pferd.
05.07.1896 Der Kapellenbauverein Grünmorsbach wird gegründet.
01.07.1906 Gastwirt und Metzger Paul Rasch übernimmt die Gaststätte zur Post in Haibach.
01.06.1910 5. Lehrerstelle für Haibach wird bewilligt.
05.07.1916 Die Kinder haben schulfrei wegen der Seeschlacht am Skagerag.
15.07.1928 Die Springbrunnenanlage in der Haibacher Schweiz, erbaut vom Wanderverein "Lustige Wanderbrüder" wird eingeweiht. Das Gedicht "Mein Heimatdorf" von August Albert wird zu diesem Anlass von Gretchen Nebel (verh. Großmann) erstmals vorgetragen.
16.07.1928 7 Grünmorsbacher werden wegen Feldfrevels zu 4 Mark Geldstrafe oder 2 Tagen Haft verurteilt.
25.07.1932 Titus Völker wird Pächter im Dörnhof.
28.07.1943 Die NSDAP berichtet, dass in Haibach verbotswidrig Getreide verfüttert worden sei.
01.07.1945 Josef Arnold wird in Grünmorsbach zum Bürgermeister eingesetzt.
07.07.1945 Der Lederhändler Peter Adam aus Aschaffenburg wird in der Haibacher Schweiz erschlagen aufgefunden.
26.07.1958 Die Paul Gerhardt Kirche wird eingeweiht.
17.07.1968 Die Telefon- Wählvermittlungsstelle geht in Betrieb (alte Schule).
01.07.1972 Grünmorsbach wird Ortsteil von Haibach.
27.07.1980 Die Verbindungsstraße nach Dörrmorsbach wird freigegeben.
26.07.1987 Grundsteinlegung für den Umbau des Burgkindergartens.
09.07.1989 Das Vereinsheim von Olympic Dörrmorsbach wird eingeweiht.

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |